Willkommen

mgp ErlebnisRaumDesign GmbH ist eine kreative Agentur mitten in Hamburg.

Wir entwerfen, planen und gestalten Ausstellungen, Erlebnislandschaften, innovative Workspaces und Arbeitsumgebungen, interaktive Exponate, Beschilde- rungen und Orientierungssysteme, Filme und Medien- produktionen - vom Konzept bis zur Realisation. 

            ++++++   Neueste Meldung   ++++++

 

ENERGIEWENDEN - WENDEZEITEN

Im LVR Industriemuseum Oberhausen haben wir gemeinsam mit unseren Partnern von Impuls-Design die Sonderausstellung ENERGIEWENDEN-WENDEZEITEN gestaltet und eröffnet.

Mit beeindruckenden Großexponaten, einem begehbaren Luftbild, Tablets für ein "erweitertes" Ausstellungserlebnis und vielen interaktiven Exponaten erzählt die Austellung von Energiewenden, die schon immer Wendezeiten waren, von Kohle, Strom und billigem Öl, von der Sackgase Kernkraft und den Herausforderungen der aktuellen Energiewende.

            - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

VULKANEUM SCHOTTEN

Nach drei Jahren Planung und Bauzeit hat am 1. Juli 2017 das VULKANEUM in Schotten eröffnet - rund 600 Quadratmeter Erlebniswelt Vulkane und Vogelsberg!

Und die Ausstellung ist so schön geworden, wie wir sie uns vorgestellt hatten: Mit einer spannenden Multimedia-Show als Auftakt, vielen interaktiven und künstlerischen Exponaten und einem wunderschönen "magischen Buch" zum Abschluss.

            - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

ZOOM - Das Klimasimulations-Spiel

Für das CEN (Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit) der Uni Hamburg hat mgp ErlebnisRaumDesign in Zusammenarbeit mit den Medienpartnern von Intermediate Engineering und Wissenschaftlern der Uni Hamburg ein komplexes Simulations-Spiel entwickelt: ZOOM - mit dem man spielerisch Klimafaktoren verändert und in einer 3D-Simulation verfolgen kann, wie sich eine veränderte Sonneneinstrahlung, Vulkane oder eien vegetarische Welt auf das globale Klimasystem auswirken.

Das Spiel wurde als mobiles Exponat entwickelt und soll zuerst auf der langen Nacht der Wissenschaften in Hamburg gezeigt werden.