Geschichte(n)

Teil aller Geschichten, die wir erzählen, ist unsere eigene Geschichte.

Lernen Sie uns kennen, lesen Sie, woran wir gerade arbeiten, was zuletzt geschah und wie alles anfing.

 

 

Oktober 2017

 

ENERGIEWENDEN - WENDEZEITEN

Im LVR Industriemuseum Oberhausen haben wir gemeinsam mit unseren Partnern von Impuls-Design die Sonderausstellung ENERGIEWENDEN-WENDEZEITEN gestaltet und eröffnet.

Mit beeindruckenden Großexponaten, einem begehbaren Luftbild, Tablets für ein "erweitertes" Ausstellungserlebnis und vielen interaktiven Exponaten erzählt die Austellung von Energiewenden, die schon immer Wendezeiten waren, von Kohle, Strom und billigem Öl, von der Sackgase Kernkraft und den Herausforderungen der aktuellen Energiewende.

Juli 2017

 

VULKANEUM SCHOTTEN

Nach drei Jahren Planung und Bauzeit hat am 1. Juli 2017 das VULKANEUM in Schotten eröffnet - rund 600 Quadratmeter Erlebniswelt Vulkane und Vogelsberg!

Und die Ausstellung ist so schön geworden, wie wir sie uns vorgestellt hatten: Mit einer spannenden Multimedia-Show als Auftakt, vielen interaktiven und künstlerischen Exponaten und einem wunderschönen "magischen Buch" zum Abschluss.

Juni 2017

 

ZOOM - Das Klimasimulations-Spiel

Für das CEN (Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit) der Uni Hamburg hat mgp ErlebnisRaumDesign in Zusammenarbeit mit den Medienpartnern von Intermediate Engineering und Wissenschaftlern der Uni Hamburg ein komplexes Simulations-Spiel entwickelt: ZOOM - mit dem man spielerisch Klimafaktoren verändert und in einer 3D-Simulation verfolgen kann, wie sich eine veränderte Sonneneinstrahlung, Vulkane oder eien vegetarische Welt auf das globale Klimasystem auswirken.

Das Spiel wurde als mobiles Exponat entwickelt und soll zuerst auf der langen Nacht der Wissenschaften in Hamburg gezeigt werden.

März 2016


Die PASSAT und ich

Für die neue Ausstellung auf der PASSAT in Lübeck-Travemünde hat mgp aus den Tagebuchaufzeichnungen des 17-jährigen Herbert Scheuffler Ausstellungstexte gemacht.

Die erste Weltumsegelung der PASSAT 1932 - 1934 aus der Sicht eines Schiffsjungen ist der rote Faden der Ausstellung, die von Kathrin Romer liebevoll und detailreich gestaltet wurde.

Dezember 2015


mgp @ Innovation!

Ein kreatives Konzept für eine Touristenattraktion als "Ausstellungskino", Trainingsfilme für Führungskräfte, innovative Bürogestaltungen und sehr coole Exponate für das Foyer des neuen CEN-Gebäudes der Uni Hamburg.

Ein vielfältiges Jahr mit vielfältigen Projekten - all das und noch viel mehr war 2015 für mgp ErlebnisRaumDesign!

 

 

Oktober 2015


Expedition Klima

10 Seiten voller Rätsel, Spiele und Aufgaben. Liebevoll erdacht und illustriert, gedacht vor allem für Grundschüler, pünktlich fertig gedruckt zur Nacht der Wissenschaft in Hamburg und beliebt auch bei 16-jährigen... Unser Rätselheft für das Hamburger Exzellenzcluster Klimaforschung.

 

 

Mai / Februar 2015


mgp ist umgezogen!

Endlich! Vor über einem Jahr hatten wir uns entschlossen, neue Räume zu suchen und jetzt hat es geklappt - so wie wir es uns gewünscht hatten: Zentral, mitten im Leben, richtig Hamburgisch, mit viel Anschluss und Netzwerk in einer größeren Bürogemeinschaft und mit neuen Perspektiven und Ausblicken.

Und hier sitzen wir jetzt: Im MEDIADECK, oben auf dem Parkhaus am Rödingsmarkt, unten glitzert die Alster und der Michel leuchtet im Sonnenschein ...

April 2015


Kiel, Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung: 

Die Universität Kiel feiert 350-jähriges Bestehen und mit ihr die Medizinsche Fakultät. Unter dem Titel Universitätsmedizin Kiel 350 ist eine Ausstellung entstanden, die sowohl Mediziner und Fachleute als auch Laien begeistert. Sie handelt von Marknagelung und Dreickstüchern, von Röntgenröhren und gebärfreudigen Becken, vom ATP-Kreislauf und der Entdeckung der Mitose. All das wurde maßgeblich von Medizinern entwickelt, die an der Universität Kiel gearbeitet haben.

Unsere Austellungsgestaltung spielt mit Geschichte und Modernität: Sie präsentiert Texttafeln an alten Schulkartenständern, nutzt Röntgenbildbetrachter und Overheadprojektoren genauso wie Touchscreens und Multimedia-Stationen.

Januar 2015


Hamburg, Eimsbüttel: 

Unter dem Motto "DON'T STREU SALZ" tourt eine Wanderausstellung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt durch Ämter und Behörden in Hamburg.

Mit Witz und spielerischen Elementen erzählen12 Hausfassaden 12 Geschichten, die Sie über Streusalz wissen sollten, aber nie fragen würden.

Teil der Kampagne gegen den Einsatz von Streusalz auf Gehwegen ist ein Postkarten-Motivwettbewerb. Die Ausstellung soll auch in den kommen- den Wintern an verschiedenen Orten in Hamburg zu sehen sein.

Dezember 2014


Schotten, Vogelsberg: 

In einem langen und aufwändigen Wettbewerbsverfahren um die künstlerische Ausgestaltung des Vulkaneum in Schotten (Vogelsberg) wurde das Konzept von mgp ErlebnisRaumDesign zum Sieger gekürt.

Wir freuen uns auf die erste Planungsphase! Bis April 2015 werden wir unser Wettbewerbskonzept zu einem vollständigen Entwurf ausarbeiten und dabei die Zeitreise durch 15 Millionen Jahre Vulkangeschichte im Vogelsberg lebendig und attraktiv machen.

Oktober 2014

Hamburg

Erlebnisräume und Workscapes. Atmosphärische Welten und Arbeitsplatzgestaltung. Narrative Räume und Unternehmens-geschichten.

Schritt um Schritt hat mgp ErlebnisRaumDesign seine Idee von dem, wo und wofür Erlebnisräume geschaffen werden, erweitert. Ausgehend von Freizeitwelten für Museen, Ausstellungen und Besucherattraktionen entwickeln wir unsere Konzepte und Gestaltungen immer häufiger für Arbeitswelten - in denen die meisten Menschen ja einen wesentlich größeren Teil ihrer Zeit verbringen...

Veränderte Arbeitsprozesse und -strukturen, veränderte Bedürfnisse und Erwartungen bei Arbeitnehmern erfordern ein Umdenken bei Unternehmen und brauchen konkrete Gestaltungen - für die Arbeit der Zukunft.

Juli 2014


Gymnich, Erft

Nach fast zweijähriger Planungs- und Bauzeit öffnet die Dauerausstellung KM51 - Erftmuseum in der sanierten Gymnicher Mühle.

Erlebnisausstellung? Museum? Erlebnismuseum! Eine Welle aus Licht ergießt sich über ein Mühlrad und der Teufel lacht unter den Augen einer Galerie der Ahnen.

Die Besucher der Ausstellung erwartet eine einzigartige Verbindung aus Kunst, Humor, Wissen und Interaktion.

Direkt zur Webseite des Museums kommen Sie hier.

April 2014


Zarrentin, Schaalsee

Ganz neu, farbig, vielseitig und lebendig ist die Ausstellung im Pahlhuus, dem Informationszentrum für das Biosphärenreservat Schaalsee; die von Minister Dr. Till Backhaus, Amtsleiter Klaus Jarmatz und Oliver Gies feierlich eröffnet wurde.

Der Ausstellungsrundgang führt die Besucher durch den "Tunnel des Lebens" und mitten in den Schaalsee; ein Astronaut / Kosmonaut und ein magisches Bilderbuch erzählen von dem, was uns schützenswert ist, und fantastische Luftaufnahmen zeigen die Schönheiten der Region um den tiefsten See in Norddeutschland.

April 2014


Engelskirchen, LVR Industriemuseum

Ausstellungseröffnung mit Glitzerjacket! Highlight der interaktiven Wanderausstellung "Ist das Möglich?" für das LVR-Industriemuseum ist eine Quizshow zum Selbst-Moderieren. Hier können die Besucher unter Beweis stellen, was sie zuvor an acht Experimentierstationen und zahlreichen Exponaten erlebt und gelernt haben.

Die Ausstellung ist zunächst für sechs Monate am Standort Engelskirchen zu Gast, bevor sie nach Oberhausen weiterzieht. Weitere informationen finden sie hier.

September 2013


Feierlich haben Oberbürgermeister Dr. Paul Krüger, Staatsminister für Kultur und Medien Bernd Neumann und weitere prominente Initiatoren und Partner das neue Regionalmuseum Neubrandenburg im Franziskanerkloster eingeweiht. Nach fast dreijähriger Planungszeit findet damit auch die Arbeit von mgp ErlebnisRaumDesign einen Höhepunkt.

So wie Neubrandenburg eine besondere Stadt mit einer besonderen Geschichte ist, die polarisieren kann, ist auch die Ausstellung selbst eine ungewöhliche und mutige Ausstellung geworden, die Tabuthemen anspricht, die Inszenierungen wagt, die auch polarisiert, die aber die allermeisten der über 650 Erst-Besucher bewegt und begeistert hat.

Juni 2013


mgp in Fernost: 12 Tage war Geschäftsführer Oliver Gies als Experte, Coach und internationaler Partner der Shanghaier Messe- und Ausstellungsplaner Broad Messe International auf China-Tour.

Wuhan, Shanghai, Peking und Qingdao waren die Stationen der Reise, auf der er das Team von Broadmesse in zahlreichen Projekten schlagkräftig unterstützt hat: Mit Ideen für Exponate und Gestaltungen bei der Arbeit an den Wettbewerbsentwürfen für das Wuhan Science Museum, mit einem Projektkonzept und Visionen für eine neuartige Besucherattraktion in Peking und mit der Entwicklung einer Storyline für die laufenden Planungen des Themenpavillions der International Horticultural Exhibition Qingdao 2014.

 

april 2013


Nach eineinhalbjähriger Planungszeit wurde die interaktive Erlebnisausstellung "Sonnenzeit" im Eberswalder Zentrum für Erneuerbare Energien Hermann Scheer feierlich eingeweiht.

Die Ausstellung entpuppt sich als kleine Perle. Sie setzt das Thema Holz und Erneuerbare Energien liebevoll, detailreich und sehr wald-atmosphärisch, spielerisch und humorvoll um. Absolutes Highlight ist das mechanische Figurentheater, das mgp ErlebnisRaumDesign mit Antiboring Units realisiert hat.

 

März 2013


Eröffnungswochenende im Präsentationsjahr der Internationalen Bauausstellung 2013: Unter den zahlreichen faszinierenden Projekten sind zwei, an denen wir maßgeblich mitgewirkt haben:

Auf dem Energieberg Georgswerder, eines der Highlights der IBA Hamburg, wurde der Horizontweg mit Panoramatafeln und dem Bergführer geöffnet.

Im Herzen der Projektbaustelle der Bauausstellung gestaltete mgp den IBA Infopoint, der ein anschauliches Großmodell der Wilhelmsburger Mitte beherbergt und den Sprung über die Elbe inszeniert.


Wundervolles Thema - starkes Konzept: mgp ErlebnisRaumDesign präsentierte den Entwurf für die geplante Komponistenmeile Hamburg vor einer großen und prominent besetzten Jury. "Im Kopf des Komponsiten" ist zugleich Titel und Programm für die Gestaltung.

 

Juni 2012


Am 2. Juni wurde im Rahmen eines zweiten Bergfestes das Informationszentrum auf dem Energieberg Georgswerder feierlich eröffnet. Die emotionale Show "Der gebändigte Drache", der liebevolle Kinderfilm "Ich möchte euch etwas erzählen" und die Info-Stelen mit interkativen Vertiefungsangeboten wurden begeistert aufgenommen.

 

Mai 2012


Am 30. Mai startete in Berlin die MS Wissenschaft im Wissenschaftsjahr 2012 "Zukunftsprojekt Erde" auf ihre Fahrt durch Deutschland und Österreich. Das interaktive Ausstellungsschiff der deutschen Forschung präsentiert eine bunte und fröhliche Stadt - voller Ideen für eine nachhaltige Zukunft.
Deine Meinung zählt - Direkt zum Online Spiel.

 

Januar 2012


Ein Meilenstein für unsere Zunft: Im Vorfeld des renommierten Szenografiekongresses in der DASA (Dortmund) wurde ein Berufsverband für Ausstellungsschaffende (VerA) gegründet.

Idee und Initiative dafür gingen bereits vor über einem Jahr von Johannes Missall (mgp ErlebnisRaumDesign) und Matthias Kutsch (Impuls Design) aus. Insgesamt fast 30 Agenturen und Freiberufler wurden zu Gründungsmitgliedern.

 

dezember 2011


Die Lernlandschaften der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sind fertiggestellt und werden sofort ausgezeichnet. Senior Fachkonzeptionistin Adelheid Uhlmann erhielt den Innovationspreis des DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) für ihr innovatives Konzept. mgp ErlebnisRaumDesign hat über 50 interaktive Module, Lernstationen und Erlebnisräume in Zusammenarbeit mit expo2508 aus Bonn gestaltet, geplant und in der Realisation begleitet.

 

november 2011


mpg ErlebnisRaumDesign stellt sich selbst aus - auf der Exponatec in Köln, der großen deutschen Museums- und Ausstellungsmesse. Unsere kleine Jahreszeitenlandschaft war eine Oase der Ruhe und Entspannung im hektischen Messetrubel.

 

August 2011


Die Erlebnisausstellung jahreszeitHAMBURG von mgp ErlebnisRaumDesign eröffnete in Deutschlands größtem Umweltzentrum Gut Karlshöhe. Die Thematik Natur und Energie wird hier besonders liebe- und humorvoll inszeniert.


Mit der Fässer-Ausstellung im neugebauten Informationszentrum auf dem Energieberg Georgswerder wurde beim großen "Bergfest" die erste Stufe für die Umgestaltung und Öffnung des Deponiegeländes gefeiert.

 

Juni 2011


Die Botanischen Unterwelten in Meran sind die neue Attraktion in den Gärten von Schloss Trauttmannsdorf. In Zusammenarbeit mit Heinz Müller aus der Schweiz hat mgp ErlebnisRaumDesign der Ausstellung, die komplett unter der Erde liegt, ihr Gesicht gegeben.

 

APRIL 2011


Am 15. April öffnete das Welios in Wels (Oberösterreich) die Tore. Es ist das erste Science Center, das sich exklusiv mit Erneuerbaren Energien beschäftigt. Im Auftrag und in enger Zusammenarbeit mit Petri&Tiemann arbeitete mgp ErlebnisRaumDesign an Konzept, Storyline und Exponatauswahl für rund 150 interaktive Stationen mit.

 

März 2011


Zwischen Weihnachten und Ostern enstand die Sonderausstellung zum ökologischen Fußabdruck "Was kostet die Welt" für das Odysseum Köln.


Pünktlich zu Beginn der Saison öffnete die Piratenausstellung "Segeln unter Schwarzer Flagge" in der Sturmflutenwelt Blanker Hans.


"Minimuseum" war der Arbeitstitel für den neuen Spiel-, Erfahrungs- und Erlebnisbereich im Kindermuseum Frankfurt - die innovative Ergänzung zur Dauerausstellung Schatten und Licht.

 

dezember 2010


In Zusammenarbeit mit expo2508 GmbH aus Bonn entwarf mgp ErlebnisRaumDesign rund 70 Stationen einer interaktiven Lernlandschaft zu interkultureller Kompetenz für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

 

November 2010


Die Konzeptstudie Kahler Asten wurde erfolgreich abgeschlossen. Gemeinsam mit Project M füllte mgp ErlebnisRaumDesign die Vision vom "Klimaberg" mit Leben.

 

September 2010


Das Edutainmentkonzept für den Erlebnisaufzug zur Burg Altena von mgp ErlebnisRaumDesign und Bettina Bardell gewann den 2. Preis.

 

Juni 2010


Hoch die Tassen! Am 6. Juni 2010 erblickte nach 9 Monaten Arbeit die Ausstellung Schatten & Licht im Kindermuseum Frankfurt das Licht der Welt.

 

Mai 2010


Am 18. Mai wurde die MS Wissenschaft 2010 - das Energieschiff in Berlin feierlich eröffnet. Das Ausstellungsschiff ging für viereinhalb Monate auf Tour durch Deutschland und Österreich.

 

Oktober 2009


In nur fünf Wochen enstand eine kleine, aber liebevolle Ausstellung: Die erste Bürgeraustellung für Wissenschaft im Dialog zum Thema "Personalisierte Medizin" in Bremen.

 

FEBRUAR 2008


Neubeginn! Mit dem selbst gefundenen Konzept-Schlachtruf "ErlebnisRaumDesign" gehen Oliver Gies und Johannes Missall als Missall, Gies + Partner eigene Wege:
Neues Büro, neues Team, neue Ideen...

 

DEZEMBER 2005


Nur ein halbes Jahr später eröffnet eine weitere Ausstellung, die besonders Projektleiter Oliver Gies sehr am Herzen liegt: Im Rahmen der Mädchen-Kampagne von PLAN International ist die spielerische Erlebnisausstellung WEIL WIR MÄDCHEN SIND das Herzstück und Aushängeschild und tourt viele Jahre lang durch Museen in Deutschland und im benachbarten Ausland.

 

MAI 2005


Im Mai 2005 konnten wir die Früchte langer Arbeit ernten:
Nach rund 3 Jahren Planungs- und Bauzeit eröffnet Danfoss Universe, ein über 3 Hektar großer Wissenschafts-Erlebnispark am Stammsitz der Firma Danfoss im dänischen Nordborg.
Nur wenige Tage später gehen die Erlebnisausstellung 75 Jahre EWE und die MS Wissenschaft im Einstein-Jahr 2005 auf ihre Reisen durch Deutschland.
Alle drei Formaste beweisen: Interaktive Ausstellungen können vielfältigste Themen erlebbar machen!

 

SEPTEMBER 2000


Das Universum Science Center Bremen eröffnet als erstes großes modernes Science Center in Deutschland. Zum ersten Mal wird Wissenschaft interkativ, inszeniert und als Geschichte erzählt - in drei Expeditionen: MENSCH - ERDE - KOSMOS.

Als Projektleiter und Verantwortliche für die Ausstellungsteile Erde und Kosmos sind Oliver Gies und Johannes Missall stolz und erschöpft. Planung und Realisation dauerten nur 15 Monate!

 

OKTOBER 1999


Über 18.000 Besucher erleben die interaktive Ausstellung SinnFonie im Wasserspeicher Prenzlauer Berg in Berlin.

Erlebnisse für alle Sinne - mit einfachen Mitteln, liebevoll in Szene gesetzt, das war das Erfolgsrezept unserer eigenen, selbstgemachten Ausstellung - und unser Berufseinstieg als Ausstellungs- macher.

 

SOMMER 1996-1998


Im Rahmen der prämierten Aktion der deutschen Verkehrswacht move it führen Johannes Missall und Oliver Gies Spielfeste mit besonderen Motorik- und Bewegungsangeboten in ganz Deutschland durch.